Die neuen Beziehungs – Workshops 2021 sind in Planung!

Liebevolle Beziehungsrevolution im Hier und Jetzt!

Wir alle wünschen uns nährende, erfüllte, wachstumsreiche und glückliche Beziehungen. Mit uns selbst, mit unseren Lieben und der Welt an sich.

Dieser Wunsch ist oft groß, die Realität sieht manchmal sehr anders aus. Ein Mangel an Selbstverbundenheit, ein Gefühl des Verlorenseins und die Präsenz einer inneren Leere wird oft als normal hingenommen und verdrängt. Die tiefe Sehnsucht nach Zugehörigkeit, Liebe und wahrer Intimität bleibt unbewusst bestehen.

Mit der Klärung unserer unbewussten Bindungs- und Beziehungsprägungen beginnen wir Verständnis und Mitgefühl für unser konditioniertes Verhalten zu haben. Eine stabile intime Beziehung zu uns selbst, können wir nur aufbauen wenn wir wissen wer wir sind. Es hilft uns kein Geld der Welt, keine beruflichen Höchstleistungen, keine externen Ablenkungen, um das in uns lebendig werden zu lassen was wir selbst sind.

Wer bin ich wirklich?

Das ist die Frage die uns in der Beziehung zu uns selbst und damit auch in der Beziehung zu unserem gesamten Leben  begleitet.

In diesem Workshop werde wir dieser Frage nachgehen und die inner-psychischen Anteile in uns beleuchten, die wir in der Kindheit und im Laufe der eigenen Biographie abgespalten haben. Die Beziehung zum eigenen Selbst kann nur dann wieder eingegangen werden, wenn wir diese  Abspaltungen und die damit verbundenen Überlebensstrategien erkennen, fühlen und verstehen.

In diesem Workshop arbeiten wir mit verschiedenen Methoden der Aufstellungsarbeit,Traumatherapie, körperorientierten Übungen, Meditationen und individueller Begleitung in Einzel- und Gruppenprozessen.

Ebenso liegt es uns am Herzen einen kreativen, humorvollen, liebevollen und lebendigen Raum zu öffnen, in dem Heilung und Integration geschehen kann.

Seminarleitung: Frauke Cämmerer & Julie Schäfer

Wo:

Praxis für Massage und Körpertherapie,

Dorfstraße 4, 85649 Brunnthal (Faistenhaar)

Wann:

28.02. & 29.02. & 01.03.2020

Freitag den 28.02. von 17:00 bis 20:00 Uhr 

Samstag den 29.02. von 10:00 bis 19:00 Uhr

Sonntag den 01.03. von 10:00 bis 18:00 Uhr

Seminarkosten:

320.- Euro

Anmeldung:

Julie Schäfer

E-Mail: schaeferjulie@gmx.de

Mobil: 0177-2709252